Alteri Investors übernimmt Versandhaus Walz

London, 5 Mai 2015 – Alteri Investors (“Alteri”), der Investitionsspezialist im Europäischen  Einzelhandels- und Kosumgüterunternehmenssektor hat heute für einen nicht genannten Betrag das Versandhaus Walz (Walz) gekauft.  Walz ist ein in Europa führendes Multi-Channel-  und Marken Einzelhandelsunternehmen mit Hauptsitz in Bad Waldsee bei München.  Zum Unternehmen gehört Baby-Walz, einer der grössten Babywarenanbieter Europas, sowie die bekannten Versandhandels- und e-Commerce Unternehmen Die Moderne Hausfrau, walzvital und Mirabeau. 

Teil der Transaktion ist auch die Anpassung der Kapitalstruktur des Unternehmens, sowie eine signifikante Kapitalerhöhung um den Betriebskapitalforderungen der Gruppe entgegenzukommen sowie eine gewisse operative Restrukturierung. Alteri hat zuvor die Verbindlichkeiten von Puccini Holding von einem Kreditgeberkonsortium gekauft.

Mike Weccardt, Geschäftsführer von Walz, kommentiert:

“Ich freue mich sehr, Alteri Investors im Versandhaus Walz  zu begrüßen. Über den gesamten Prozess der Transaktion hinweg wurden wir nachdrücklich von Alteri unterstützt. Wir sind sicher, mit Alteri die richtigen Partner gefunden zu haben, um das Unternehmen in die Zukunft zu führen. Wir sind zuversichtlich, dass wir mit unserer neu gestärkten Bilanz und dem Fokus auf unsere Kernmarken, einen nachhaltigen Turnaround und nicht zuletzt eine Leistung erreichen, welche der eines deutschen Vorreiters im Einzelhandels würdig ist.”

Gavin George, CEO von Alteri Investors fügt hinzu:

“Walz ist ein Unternehmen mit einem starken Markenbewusstsein, einem erfahrenen Führungsteam und viel Potenzial. Dies, gepaart mit der neuen Kapitalstruktur, gibt uns die absolute Zuversicht, dass wir, zusammen mit Mike Weccardt und seinem Team, das volle Potenzial von Walz  ausschöpfen können. Das Alteri Team hat fundierte Kenntnisse in der Umstrukturierung von Einzelhandels- und Konsumgüterunternehmen. Wir sind bestens positioniert um mit weiteren Einzelhändlern in Deutschland – wie auch in Europa – Partnerschaften zu schließen um ihre Unternehmen umzustrukturieren und zu sanieren.

Kontakt

Maitland
Tom Eckersley,
Seda Ambartsumian
+44 (0) 207 379 5151

Zurück